Stadträte unterstützen innovatives Wohnprojekt in Harheim

Planungsdezernent Mike Josef und Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld haben im August 2018 das Richtfest für die Siedlungsgemeinschaft „Zuhause in Harheim“ begangen. Für das Wohnprojekt schafft Bauunternehmer Markus Gildner 90 Plätze für Flüchtlingsfamilien und 24 Wohnungen für Betreutes Wohnen im Alter sowie für Gemeinschaftliches Wohnen. Das Siedlungsprojekt wird mit einem städtischen Darlehen in Höhe von 240 000 Euro […]

Gemeinschaftliche Wohnprojekte am Hilgenfeld

Die Stadt Frankfurt unterstützt gemeinschaftliche Wohnprojekte, die mit einem überzeugenden Konzept bauen und wohnen möchten. Bisher wurden Liegenschaften in der Niddastraße, in der Friedberger Landstraße, in der Bolongarostraße und zuletzt im Sossenheimer Weg ausgeschrieben und zum Verkehrswert an einzelne Wohngruppen vergeben. Mit der Bebauung des Hilgenfeldes am Frankfurter Berg bietet sich nun für Wohnprojekte die […]

Milieuschutz für mehr Stadtteile

Planungsdezernent Mike Josef hat Anfang Oktober die zusätzlich sechs neuen Gebiete vorgestellt, die in Zukunft unter die so genannte Milieuschutzsatzungen fallen sollen. Die neuen Satzungsgebiete umfassen Teile von Nordend-Mitte, Nordend-Süd, Bornheim, Ostend, Gutleutviertel und Sachsenhausen-Nord. Zuvor hatte der Magistrat der Stadt den neuen Satzungen zugestimmt. Bevor sie rechtsgültig werden, sind noch ein Beschluss der Stadtverordnetenversammlung […]

TALK WALK jetzt auch für Höchster Innenstadt

Planungsdezernent Mike Josef hat Anfang September einen Audio-Spaziergang für die Höchster Innenstadt vorgestellt. „Mit dem so genannten Talk Walk wollen wir stadtplanerische Themen besser an Frankfurter und Besucher vermitteln. Ab sofort kann man sich kostenlos auf einer Strecke von rund vier Kilometern an 20 Stationen im Höchster Ortskern zur Stadtentwicklung informieren“, so Josef. „In Höchst […]

Räume für Studierende und Kinder

Der Bevölkerungszuwachs, der auch von Kindern und Studierenden gespeist wird, macht sich in Frankfurt immer mehr bemerkbar. Diese beiden Bevölkerungsgruppen brauchen Räume: die Kinder benötigen Kindertagesstätten, die Studierenden Wohnraum. Deswegen wird geplant und gebaut. In Bockenheim kommt es sogar zu einem gemeinsamen Raumangebot unter einem Dach, in Ginnheim wurde der Grundstein für 297 Studentenappartements gelegt. […]

Schulbau profitiert von neuem Amt

Knapp ein Jahr nach Gründung des Amts für Bau und Immobilien (ABI) zeigen sich die ersten Erfolge der neuen Verwaltungsstruktur. „Wir haben die Kompetenzen gebündelt, was sich vor allem auf den zahlreichen Schulbaustellen positiv bemerkbar macht“, sagt Stadtrat Jan Schneider, Dezernent für Bau und Immobilien. Durch die größte Verwaltungsreform in der Geschichte der Stadt Frankfurt […]

Frankfurts neue digitale Stadtkarte

Nach umfangreichen technischen Erneuerungen veröffentlicht das Stadtvermessungsamt eine nutzerfreundliche Webkarte. Bodenrichtwerte, Umlegungsverfahren, Solarkataster – diese und andere Informationen rund um Frankfurt sind auf geoinfo.frankfurt.de zu finden. Ohne die darunterliegende Karte wären sie jedoch nicht lesbar. Verbesserte Nutzerfreundlichkeit Die neue Webkarte erhielt nicht nur eine einheitliche, gemeinsame Farbgebung – beim Ein- und Auszoomen werden nun automatisch […]

Aktualisierte Förderprogramme

Der Anreiz für Wohnungsbaugesellschaften und private Investoren, Geld in den sozialen Wohnungsbau zu stecken, ist so gering wie noch nie. Auf dem freien Wohnungsmarkt ist die Rendite im Vergleich zum sozialen Wohnungsmarkt sehr hoch und die Sozialwohnungsbaudarlehen der Stadt Frankfurt konnten dies nicht mehr kompensieren. Sie waren kaum niedriger verzinst als die Darlehen, die Banken […]

Das „Grüne Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“

Ende 2017 wurde das beantragte Förderprojekt „Grünes Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“ in das Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen. Die Förderung erfolgt grundsätzlich auf dem Weg der Drittel-Finanzierung, also ein Drittel vom Bund, ein Drittel vom Land, ein Drittel von der geförderten Kommune. Hessen weicht von dieser Regelung etwas ab und fördert die finanzschwachen Kommunen etwas stärker, die finanzstarken […]

Neues Abwärme-Kataster

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt hat ein neues Abwärme-Kataster für die Stadt erstellt. Es ist ein wichtiger Baustein für die Energieversorgung und den Klimaschutz, denn es zeigt auf, wo konkrete Potenziale für die Abwärme-Nutzung im Stadtgebiet liegen. Dies erleichtert die Planung einer umweltschonenden Wärme-Versorgung von (Neu-)Baugebieten durch Abwärme. So könnte in Zukunft beispielsweise die Abwärme […]

Eine sozialgerechte Planung für Frankfurt am Main

Die Herausforderung könnte kaum größer sein: Auf der einen Seite ist das zentrale Ziel unserer Planungs- und Wohnungspolitik die angemessene Versorgung aller Bevölkerungsgruppen mit Wohnraum. Auf der anderen Seite zeigt die Wohnungsbedarfsprognose für Frankfurt bis 2030 einen großen Bedarf an Wohnungen und Infrastruktur. Dazu kommt, dass schon jetzt aufgrund des starken Zuzugs und nicht ausreichender […]

OMNITURM: Das erste Hochhaus für Wohnen und Arbeiten in Frankfurt

Der OMNITURM ist das erste Hochhausprojekt mitten im Frankfurter Bankenviertel, das Arbeiten, Wohnen und Leben vertikal verbindet. So wird an der Kreuzung Große Gallusstraße und Neue Mainzer Straße nicht nur neuer Büroraum geschaffen, sondern es entstehen auch Wohnungen. Das entlastet zum einen den Frankfurter Wohnungsmarkt, zum anderen sorgt es für die Belebung des Gebäudes und […]

Jüdisches Museum feierte Richtfest

Zwei Jahre nach Baubeginn wurde im März Richtfest für den Neubau des Jüdischen Museums gefeiert. Das bestehende Jüdische Museum, das im historischen Rothschild-Palais untergebracht ist, wird im Zuge der Bauarbeiten umfassend saniert. Altbau und Neubau befinden sich auf dem gleichen Grundstück zwischen Willy-Brandt-Platz und dem Nizza am Mainufer. Durch die Erweiterung erhält das Museum insgesamt […]

Neuer Brunnen-Standort auf Stoltze-Platz

Trotz der Kriegszerstörungen sind in der Frankfurter Innenstadt immer noch viele Brunnen aus dem Barock und dem Klassizismus erhalten. Zu den Objekten, die ihre Funktion als Wasserspender im Laufe der Zeit verloren haben, gehört auch der Weiße-Lilie-Brunnen, der heute nur noch in Gestalt seines Aufsatzes, eines Obelisken, besteht. Benannt nach dem einst benachbarten Haus „Zur […]

Online-Umfrage zur Bebauung von Roßmarkt und Goetheplatz

Das Innenstadtkonzept, ein städtebaulicher Rahmenplan für die Entwicklung der Frankfurter Innenstadt, wurde im Sommer 2015 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Eines der Projekte, das weiter untersucht werden soll, ist ein Gebäude zwischen Goetheplatz und Roßmarkt. Es könnte zur Belebung der beiden Plätze beitragen und diese räumlich besser gliedern. Ob und in welcher Gestalt das neue Gebäude […]