DomRömer-Quartier

Illustration der neuen Altstadt

Vermarktung der Neubauten läuft

Mit dem Verkauf von 53 Neubau-Eigentumswohnungen hat der erste Teil der Vermarktung begonnen. Der Verkauf der Gewerbeflächen und Rekonstruktionen folgt zu einem späteren Zeitpunkt.
Viele Menschen können sich vorstellen, dass sie in einem der neuen Altstadthäuser leben. Die Nachfrage übersteigt sehr deutlich das Angebot. 53 Wohnungen stehen gegenüber rund tausend Interessensbekundungen.
Leben in einem Altstadthaus bedeutet, dass die eigene Wohnung einen einzigartigen Zuschnitt hat. Denn jede der 53 Einheiten ist unterschiedlich gestaltet. Keinen Grundriss gibt es ein zweites Mal. Warum ist das so? Ganz einfach: Die Häuser entstehen auf Parzellen, deren Größen sich an ihren historischen Vorbildern orientieren. In der früheren Altstadt waren alle Häuser unterschiedlich, und so wird es auch bei den DomRömer-Häusern sein. In den Erdgeschossen werden sich die Eingänge zu den Wohnungen befinden; aber auch die kleinen Geschäfte und Gastronomiebetriebe befinden sich hier. Darüber wird gewohnt. Auf einer Ebene oder auf mehreren. In den Dachgeschosswohnungen wird es Schrägen und Giebel geben, und die haben Einfluss auf Anordnung und Struktur der Räume. Die Wohnflächen variieren zwischen 35 und 190 Quadratmetern.
Für die Vermarktung und den Verkauf der Wohnungen und Gewerbeflächen sorgt die DomRömer GmbH aus einer Hand. Dadurch wird der reibungslose und zügige Ablauf der Verkaufsgespräche sowie der Planungs- und Bauphase sichergestellt. Gleichzeitig wird gewährleistet, dass ein lebendiges und gut durchmischtes Viertel für alle entsteht – von der Familie bis zum Single. In einem fairen und transparenten Verkaufsverfahren berät die DomRömer GmbH jeden Kaufinteressenten individuell über die verschiedenen Möglichkeiten des Immobilienerwerbs in der neuen Altstadt.

Bewerbungen per Telefon oder E-Mail
Bis zum 18. Juli sind Bewerbungen für den Kauf einer Neubauwohnung möglich. Jeder Bewerber darf einen ersten, zweiten und dritten Wunsch äußern, aber höchstens einmal kaufen. Sollten mehrere Personen Interesse an einer Wohnung bekunden, dann wird im November dieses Jahres das Los entscheiden.

Artikel drucken Artikel drucken