⁄⁄ Umwelt und Energie

Aufstockung von Gebäuden

In Städten wie Frankfurt wird es immer wichtiger, Konzepte über die Nachverdichtung in bestehenden Wohngebieten zu entwickeln. Eine Möglichkeit ist, durch Aufstockung an bestehenden Gebäuden mehr...

Fördermittel für Bauen und Sanieren

Fördermittel für Bauen und Sanieren

Energetisches Bauen und Sanieren ist ein wichtiger Baustein im Klimaschutzkonzept der Stadt Frankfurt, um die Frankfurter Klimaschutzziele zu erreichen. In Hessen hat das Beheizen von den zirka 1,4...

Neue Website „Sanierungs­WEG­weiser“

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt hat die neue Website www.sanierungsWEGweiser.info zur energetischen Sanierung für Gebäude von Wohneigentümer­gemeinschaften (kurz: WEG) veröffentlicht. Die...

Gutes Klima mit öffentlicher Unterstützung

Gutes Klima mit öffentlicher Unterstützung

Begrünte Wände, Dachgärten und Hinterhof-Oasen sorgen im Sommer für ein angenehmes Klima in der Stadt. Trinkbrunnen und Schattenplätze laden zum Verweilen ein und steigern so die Lebensqualität. Das...

Das „Grüne Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“

Das „Grüne Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“

Ende 2017 wurde das beantragte Förderprojekt „Grünes Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“ in das Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen. Die Förderung erfolgt grundsätzlich auf dem Weg der...

Neues Abwärme-Kataster

Neues Abwärme-Kataster

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt hat ein neues Abwärme-Kataster für die Stadt erstellt. Es ist ein wichtiger Baustein für die Energieversorgung und den Klimaschutz, denn es zeigt auf, wo...

Grunderneuerung des Holzhausenparks

Grunderneuerung des Holzhausenparks

Als Spielpark bei gutem Wetter und an Wochenenden ist der Holzhausenpark bis zur Überlastung beansprucht. Zusätzlich wird er von benachbarten Schulen zum Sportunterricht oder durch...

Anzeigen

Frankfurtbaut wirkt:
Die Anzeigenformate und -preise für die Printausgabe finden Sie in den Mediadaten zum Herunterladen!

Instagram

Twitter

Der Deutsche Fußball-Bund weiht seinen neuen Campus am heutigen Donnerstag offiziell ein. Der neue Verbandssitz, der 150 Millionen Euro gekostet hat, soll den Weg in eine erfolgreiche Zukunft weisen. #DFB

https://t.co/ipbA4GDkKw

Bis 2026 soll im Frankfurter Europaviertel ein Büroturm entstehen, der das grüne Bauen ernst nimmt. Der angrenzende Park soll ein Gelenk zum Gallus bilden, schreibt @rainer_schulze https://t.co/ZayDoB5G0k

Die Zeitkapsel ist versenkt.
Der Startschuss für rund 2.000 Wohnungen im Frankfurter #Schoenhofviertel.
An dieser Stelle auch vielen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Partner ⁦@instone_re⁩ und der ⁦@Stadt_FFM⁩.🙏