Das „Grüne Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“

Ende 2017 wurde das beantragte Förderprojekt „Grünes Ypsilon Ginnheim/Dornbusch“ in das Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ aufgenommen. Die Förderung erfolgt grundsätzlich auf dem Weg der Drittel-Finanzierung, also ein Drittel vom Bund, ein Drittel vom Land, ein Drittel von der geförderten Kommune. Hessen weicht von dieser Regelung etwas ab und fördert die finanzschwachen Kommunen etwas stärker, die finanzstarken […]

Neues Abwärme-Kataster

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt hat ein neues Abwärme-Kataster für die Stadt erstellt. Es ist ein wichtiger Baustein für die Energieversorgung und den Klimaschutz, denn es zeigt auf, wo konkrete Potenziale für die Abwärme-Nutzung im Stadtgebiet liegen. Dies erleichtert die Planung einer umweltschonenden Wärme-Versorgung von (Neu-)Baugebieten durch Abwärme. So könnte in Zukunft beispielsweise die Abwärme […]

Grunderneuerung des Holzhausenparks

Als Spielpark bei gutem Wetter und an Wochenenden ist der Holzhausenpark bis zur Überlastung beansprucht. Zusätzlich wird er von benachbarten Schulen zum Sportunterricht oder durch semi-professionelles Fußballtraining mit Stollenschuhen stark belastet. Zahlreiche Kindergruppen der umliegenden Kindertageseinrichtungen nutzen die Spieleinrichtungen. Außerdem dient die Anlage zum Joggen und für andere Sportarten. Für die intensive Beanspruchung ist der […]

Baustelle Ostpark

Im Ostend ist der Park eine der wichtigsten Freiflächen für die Naherholung, er dient aber auch Spiel- und Sportaktivitäten. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Park mit einem für damalige Verhältnisse sehr hohen Anspruch an Freizeit- und Erholungswert genutzt. In den vergangenen Jahrzehnten wurde er immer stärker aufgesucht – gerade an Wochenenden erfreut er […]

Mehr Grün an, auf und hinter Häusern

Dach- und Fassadenbegrünungen, begrünte Hinterhöfe, Verschattung von Gebäuden und öffentlich zugängliche Trinkbrunnen werden durch das „Förderprogramm zur Klimawandelanpassung“ unterstützt. Private Haus- und Grundstückseigentümer, aber auch Unternehmen und Wohnungsbaugesellschaften sollen mit der Förderung ermutigt werden, das Klima und die Aufenthaltsqualität im Wohnumfeld der Stadt zu verbessern. Das Programm wurde Ende August 2017 beschlossen, die Gesamtfördersumme von […]

Altersgerecht sanieren

Deutschland wird immer älter, seit Jahren ist vom demografischen Wandel die Rede. Durch die zunehmende Alterung der Bevölkerung ergeben sich neue Herausforderungen. So zum Beispiel der Umbau von Wohnraum mit altersgerechtem, barrierefreiem Zugang. Doch altersgerecht umzubauen und effizient zu sanieren ist für Wohneigentümergemeinschaften eine große Herausforderung. Die Stadt Frankfurt am Main wird daher gemeinsam mit […]

Unser Freund der Baum

Der Frühling ist da. Und mit der blühenden Jahreszeit kleidet sich die Natur wieder in sattes Grün und bunte Farben. Bäume prägen das Frankfurter Stadtbild, geben ihm eine ansprechende Ästhetik, entlasten das Klima und tragen so zum Wohlbefinden der Bürger bei. Zudem geben sie Vögeln und anderen wildlebenden Tieren wichtige Rückzugsräume, Nahrungsquellen und Brut- sowie […]

Mobiles Grünes Zimmer auf Tour

Das Mobile Grüne Zimmer ist schnell aufgestellt und fast überall installierbar

Drei Stadträte gemeinsam auf Ortstermin Grün ist gut für das Stadtklima, fördert die Artenvielfalt in der Stadt, dämpft den Verkehrslärm und erhöht die Aufenthaltsqualität von Plätzen. Mit Pflanzen kann aus einem heißen innerstädtischen Platz ein Wohlfühlort werden. Anfang September probierten Planungsdezernent Mike Josef, Verkehrsdezernent Klaus Oesterling und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig diesen Effekt auf dem Rathenauplatz […]

„Heizen mit Eis“

Die Wohneinheiten werden über das „SolarEis“-Speichersystem beheizt und gekühlt

Wohnen mit Stil und neuester Technik Die Begriffe „heizen“ und „Eis“ im selben Atemzug zu nennen, das klingt im ersten Moment ein wenig widersprüchlich. Tatsächlich verbirgt sich hinter diesem Begriffspaar aber eine innovative Technik. Huf Haus, europäischer Marktführer für moderne Fachwerkarchitektur, setzt mit dem Wohnprojekt „Huf City Living“ in Montabaur auf das ressourcenschonende Speicherkonzept. Alle […]

Strengere Vorgaben schonen die Umwelt

Wer in Deutschland einen Bauantrag für einen Neubau stellt, muss in diesem Rahmen nachweisen, dass ein bestimmter Energiebedarf nicht überschritten wird. Die gesetzliche Grundlage für die Vorschriften bildet die Energieeinsparverordnung, kurz EnEV 2014. Seit dem 1. Januar 2016 sind nun weitere Verschärfungen in Kraft getreten. Damit sind die Vorgaben strenger, aber damit auch die Energieeinsparungen […]

Heizkosten sparen – aber richtig!

Seit einigen Jahren steigen die Energiepreise erheblich, ein Ende dieser Entwicklung ist nicht absehbar. Die Heizkosten für die Wohnung sind inzwischen für viele zu einem erheblichen Kostenfaktor geworden. Unabhängig von ökologischen Überlegungen zur Verringerung von Kohlendioxid-Emissionen ist alleine wegen der Kosten für viele Familien Sparen angesagt. Tipps zur Heizkostenreduzierung gibt es viele – aber nicht […]

Leuchtturmprojekt EnergieHaus PLUS eingeweiht

Wohnen mit einem Überschuss an Energie in Neubau der Nassauischen Heimstätte Das fünfeckige EnergieHaus PLUS ist so geplant, dass auf der Wohnfläche von 1600 Quadratmetern ein Optimum an Wohnkomfort und Energieeffizienz erreicht wird. Kurzum: Das Gebäude mit seinen 17 Zwei- bis Vier-Zimmer-Mietwohnungen generiert mehr Energie als es verbraucht. Frei von Kohlendioxid-Emissionen Hauseigene Photovoltaikmodule sind verantwortlich […]

Wann macht Sanierung für Frankfurter Gebäude Sinn?

Saniertes Bürogebäude

Um diese Frage zu beantworten ist eine Unterscheidung zwischen mindestens den Nutzungsarten Büro- und Wohnimmobilie notwendig. Aktuelle Situation bei Büro­immobilien Seit Jahren weist die Stadt Frankfurt hohe Leerstandzahlen auf. In den vergangenen Jahren war eine Wanderbewegung von dezentralen Lagen ins Zentrum zu beobachten. Aktuell vom Leerstand besonders betroffene Standorte sind die Bürostadt Niederrad und das […]