⁄⁄ Fechenheim

Rechenzentrum auf ehemaligem Neckermann-Areal

Rechenzentrum auf ehemaligem Neckermann-Areal

Der Anbieter für Rechenzentrumsdienstleistungen Interxion hat sich zum Jahresende 2020 mit dem Denkmalamt der Stadt Frankfurt und dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen auf ein grundsätzliches...

Ein Schulgebäude zieht um

Ein Schulgebäude zieht um

Flexibilität, Funktionalität und Nachhaltigkeit – das sind die Vorteile von temporären Anlagen aus Holzmodulen, die die Stadt Frankfurt zunehmend im Schulbau einsetzt. So können diese Gebäude nicht...

Ehemaliger Bunker wird Wohnhaus

Ehemaliger Bunker wird Wohnhaus

Etwa seit Beginn der 1990er-Jahre werden zahlreiche aus der Zivilschutzbindung entlassene ehemalige Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) an den...

Windspiele zieren Leinpfad

Windspiele zieren Leinpfad

Am Fechenheimer Leinpfad wurden sechs Skulpturen der Künstlerin Silke Wagner platziert und Anfang September während eines Stadtspaziergangs von Mike Josef feierlich eingeweiht. Die Figuren, die sich...

Anzeigen

Frankfurtbaut wirkt:
Die Anzeigenformate und -preise für die Printausgabe finden Sie in den Mediadaten zum Herunterladen!

Instagram

Twitter

In Frankfurt soll der Wohnungsetat nächstes Jahr stark steigen. Damit will die Stadt auf die steigende Nachfrage nach Fördergeld für sozialen Wohnungsbau reagieren. https://t.co/T2IguClBDh

In Frankfurt entstehen aufgrund des Baulandbeschlusses immer mehr geförderte Wohnungen. Nun hat Planungsdezernent Josef zusätzlich über 31 Millionen Euro für den Neubau von mehr als 300 solcher Wohnungen auf dem ehemaligen Avaya-Gelände bewilligt. 💪🏙️

https://t.co/wsKhYvtndi

Mieter zahlen in Deutschland rund 7,50 Euro je Quadratmeter im Durchschnitt. Wer mehr zahlt, wohnt meist in der Großstadt oder ist zuletzt umgezogen. https://t.co/4g3lprzozG