⁄⁄ Innenstadt

Der Eiserne Steg glänzt mit neuer Beleuchtung

Sie sind schlank, schlicht und strahlen mit voller Kraft: die neuen Leuchten am Eisernen Steg. Sie sorgen nun im Wortsinne für beste Lichtverhältnisse auf der Brücke. Pünktlich zum 150. Geburtstag des Frankfurter Wahrzeichens am 29. September hat das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE)...

Sanierung des Peterskirchhofs

Der Peterskirchhof in Frankfurt ist der älteste noch erhaltene christliche Friedhof, auf dem von 1418 bis 1828 bestattet wurde. Hier befinden sich die Grabstätten von Goethes Eltern, der Familie Textor, Merian, Nestle und vieler weiterer bekannter Frankfurter Familien. Das auf insgesamt acht bis...

Marienturm feiert Richtfest

Mitten im Frankfurter Bankenviertel, auf der so genannten Marieninsel, wurde im August 2018 Richtfest gefeiert. Der Projektentwickler Pecan Development errichtet dort das rund 155 Meter hohe Gebäude mit einer Mietfläche von 45 450 Quadratmetern auf 38 Geschossen. Zum ersten Quartal 2019 wird das...

Kranaufbau in der Neuen Mainzer Straße

Aus dem ehemaligen 108 Meter hohen Commerzbank-Hochhaus (im Bild unten rechts) wird bis 2020 der Global Tower. Für die anstehenden Entkernungs- und Umbauarbeiten wurde Ende August in einer spektakulären Aktion ein Turmdrehkran auf die Dachterrasse des Gebäudes transportiert und dort aufgebaut.

OMNITURM: Das erste Hochhaus für Wohnen und Arbeiten in Frankfurt

Der OMNITURM ist das erste Hochhausprojekt mitten im Frankfurter Bankenviertel, das Arbeiten, Wohnen und Leben vertikal verbindet. So wird an der Kreuzung Große Gallusstraße und Neue Mainzer Straße nicht nur neuer Büroraum geschaffen, sondern es entstehen auch Wohnungen. Das entlastet zum einen...

Jüdisches Museum feierte Richtfest

Zwei Jahre nach Baubeginn wurde im März Richtfest für den Neubau des Jüdischen Museums gefeiert. Das bestehende Jüdische Museum, das im historischen Rothschild-Palais untergebracht ist, wird im Zuge der Bauarbeiten umfassend saniert. Altbau und Neubau befinden sich auf dem gleichen Grundstück...

Neuer Brunnen-Standort auf Stoltze-Platz

Trotz der Kriegszerstörungen sind in der Frankfurter Innenstadt immer noch viele Brunnen aus dem Barock und dem Klassizismus erhalten. Zu den Objekten, die ihre Funktion als Wasserspender im Laufe der Zeit verloren haben, gehört auch der Weiße-Lilie-Brunnen, der heute nur noch in Gestalt seines...

Online-Umfrage zur Bebauung von Roßmarkt und Goetheplatz

Das Innenstadtkonzept, ein städtebaulicher Rahmenplan für die Entwicklung der Frankfurter Innenstadt, wurde im Sommer 2015 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Eines der Projekte, das weiter untersucht werden soll, ist ein Gebäude zwischen Goetheplatz und Roßmarkt. Es könnte zur...

Hochhaus WINX-Tower vor Vollendung

Im August 2011 starteten die Abbrucharbeiten der Gebäude auf dem ehemaligen Degussa-Areal. Nach knapp sieben Jahren soll das MainTor-Quartier genannte Projekt mit dem Bezug des WINX-Towers abgeschlossen sein. Dann werden hier bis zu 2 000 Menschen arbeiten und über 300 wohnen. Das...

Wettbewerb entschieden

Der Gewinner des Architekturwettbewerbs zur Neugestaltung des ehemaligen Deutsche Bank-Areals steht fest: UNStudio aus Amsterdam überzeugte einstimmig das Preisgericht, bestehend aus Vertretern der Stadt, Architektur- und Städtebauexperten und dem Bauherrn, der Groß & Partner...

Anzeigen

Frankfurtbaut wirkt:
Die Anzeigenformate und -preise für die Printausgabe finden Sie in den Mediadaten zum Herunterladen!

Instagram

Twitter

Die Stadt #Frankfurt verzichtet in der Corona-Krise für zwei Monate auf die Ladenmieten in der neuen Altstadt. "Damit möchten wir den Gewerbetreibenden eine Atempause einräumen", sagt @MikeJosef_FFM. Bild: DomRömer GmbH

Breite Allianz für mehr Bauland im Frankfurter Speckgürtel: Mehr als 20 Organisationen, Verbände und Interessenvertretungen aus der Region Rhein-Main fordern die Kommunen rund um Frankfurt zur Ausweisung von ... https://t.co/GrAKjWetCh

Neue Bürohochhäuser in #Frankfurt könnten u.a. rund um den Ostbahnhof und an der Messe entstehen. Auch im Bankenviertel gebe es noch Potenzial, sagte Stadtplanungsamtsleiter Martin Hunscher gestern beim "Immobilien-Dialog" von @Heuer_Dialog.