230 Wohnungen projektiert

So könnte der neue Wohn-Essbereich aussehen

Die Bien-Ries AG baut und baut und baut auf dem Riedberg

Nicht zum ersten Mal baut die Bien-Ries AG aus Hanau auf dem Riedberg. Nachdem kaum noch Grundstücke zu vergeben waren, hat sich die „Manufaktur für urbane Wohnkonzepte“ nun für die Entwicklung eines neuen Wohnprojektes im Bereich des Riedberger Westflügels entschlossen.
Das Projekt entsteht zwischen der Graf-von-Staufenberg-Allee und der Hans-Poelzig-Straße. Auf sechs Häuser verteilt, werden insgesamt rund 230 Wohnungen gebaut.
Mit dem Verkauf des ersten Bauabschnitts, der 72 Wohnungen in Gebäuden mit drei und vier Geschossen umfasst, wurde im Mai begonnen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 42 und 132 Quadratmetern, die Zimmeranzahl variiert von zwei bis zu fünf Zimmern. Daneben gibt es einige Apartments.

KfW-70-Standard
Alle Wohnungen verfügen über Balkone oder Loggien. Die Penthouse-Wohnungen haben großzügige Dachterrassen.
Viele Wohnungen erhalten eine wintergartenähnliche Ver­glasung an den Balkonen. Die Gebäude werden im KfW-70-Standard errichtet. Die Autos sowie der größte Teil der Fahrräder finden Platz in der hauseigenen Tiefgarage.

Artikel drucken Artikel drucken