Der Wandel ist ein Charakteristikum dieser Stadt

Editorial

Frankfurt am Main wandelt sich atemberaubend schnell. Einerseits wächst die Bevölkerungszahl rasant. Aber auch die bauliche Realität ist seit jeher von Umbrüchen geprägt: Alte Gebäude weichen neuen, kleinere großen, aus Gewerbeflächen werden Wohnungen. Jährlich werden mehrere tausend Bauprojekte fertiggestellt. Dieser Wandel ist somit ein Charakteristikum und die Dynamik Teil der Frankfurter Identität. Als Planungsdezernent dieser […]

Libeskind baut Wohnungen

verve

Internationale Star-Architekten haben Wohnimmobilien in Deutschland als neues Betätigungsfeld entdeckt. Für das Projekt „Verve“ mit insgesamt 75 Wohnungen in sieben Stadtvillen konnte kein Geringerer als der New Yorker Architekt Daniel Libeskind gewonnen werden. Der polnisch-amerikanische Architekt gilt als Persönlichkeit von internationalem Rang im Bereich der Architektur und Stadtplanung. Geprägt von einer ausgesprochenen Hingabe zur Musik, […]

Stadtteil im Wandel

gallus1

Das Gallus macht sich – so lautet der Slogan des Programms „Soziale Stadt“. Insgesamt 30 Millionen Euro flossen von 2001 bis 2014 in verschiedene Projekte zur Umgestaltung und Verschönerung des Stadtteils. Doch was hat sich in den vergangenen Jahren getan? Um diese und weitere Fragen zu klären, fand Ende März dieses Jahres im Rahmen einer […]

Gewerbe weicht Reihenhäusern

harheim1

Der Bauträger Werner Wohnbau aus dem Schwarzwald errichtet auf dem alten Firmengrundstück der Firma Weiler Tief- und Rohrleitungsbau im Frankfurter Stadtteil Harheim insgesamt 57 Reihenhäuser. Der neue Wohnpark nennt sich „Niddagärten“. Auf dem rund 12 000 Quadratmeter großen Grundstück haben die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt bereits begonnen. In Harheim war man sich schon lange einig, […]

Wettbewerb entschieden

dbankareal2

Der Gewinner des Architekturwettbewerbs zur Neugestaltung des ehemaligen Deutsche Bank-Areals steht fest: UNStudio aus Amsterdam überzeugte einstimmig das Preisgericht, bestehend aus Vertretern der Stadt, Architektur- und Städtebauexperten und dem Bauherrn, der Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft. Änderung des Bebauungsplans erforderlich Dem Architekturwettbewerb war ein städtebaulicher Ideenwettbewerb vorausgegangen. Der war auf Wunsch der Stadt Frankfurt aufgrund der […]

Leben im Herzen Frankfurts

flare

An der Großen Eschenheimer Straße, Ecke Stiftstraße entsteht in direkter Nachbarschaft zur Zeil das „Flare of Frankfurt“. Auf dem ehemaligen Rundschau-Areal realisieren die Strabag Real Estate und RFR ein Gebäudeensemble. Dieses soll Boardinghaus und ein Hotel, Gastronomie, Wohnen sowie Einzelhandel in sich vereinen. Insbesondere die Wohnbebauung namens „Flare Living“ muss dabei einen Spagat leisten: Während […]

Audiotour über Stadtentwicklung

TalkWalk-Map

„Liebe Spazierhörer, wir befinden uns hier am Klaus-Mann-Platz am Rande der Schäfergasse in der Nähe zur Konstablerwache. Wenn wir uns umschauen, sehen wir, dass die Gehwege sehr schmal sind. Unser Ziel ist es, diese breiter und ansprechender für Fußgänger zu gestalten.“ Diese Worte, die von Michael Hootz aus dem Stadtplanungsamt stammen, erklingen neuerdings aus den […]

Instandsetzung der Fußgängerbrücke

bruecke

Die Instandsetzung der Fußgängerbrücke über die Nidda an der Wörthspitze schreitet voran. An der Brücke wurden 2016 in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt die Schäden am Betongeländer beseitigt, und ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht. Dafür wurde die Brücke einige Tage gesperrt. Für 2017 steht ein komplett neuer Deckanstrich der Brüstung und des Brückenüberbaus an. Die Farbgebung […]

Start frei für Wohnungsbau

hoechst

Die Pläne zur Umnutzung des früheren VGF-Geländes in Höchst schreiten voran. Auf dem Areal wird die ABG Frankfurt Holding insgesamt 250 Wohnungen und eine Kindertagesstätte schaffen. Für einen Teil der Bebauung – ein Mehrfamilienhaus mit 87 Wohnungen und einer Tiefgarage mit 38 Stellplätzen – liegt nun der Bauantrag vor. Stadtstrukturen einbeziehen Der Entwurf für die […]

Die neue Mitte kommt an

Wochenmarkt

Jeden Freitag findet auf dem Gravensteiner Platz der Preungesheimer Wochenmarkt statt. Bis es so weit war und dieser zu einer festen Instanz werden konnte, gab es einige Hürden zu überwinden. Denn der Entstehung des Markts inmitten eines Neubaugebiets, dem Frankfurter Bogen, war eine langwierige Entstehungsgeschichte vorangegangen. Heute hat sich der freitägliche Markt zu einem Ort […]

Knifflige Kanalbauarbeiten

Kanalbauarbeiten

Mit einer besonders schwierigen Situation hat es die Stadtentwässerung Frankfurt am Main derzeit im Rahmen einer Kanalbaumaßnahme in Oberrad zu tun. Denn der schadhafte Abwasserkanal, der sich zwischen der Offenbacher Landstraße und der Gruneliusstraße befindet, kann nicht in einem gewöhnlichen Verfahren erneuert werden. Die gängige Praxis sieht vor, dass die Straße auf 110 Metern über […]

Sanierung der Offenbacher Landstraße

Offenbacher-Landstr

Bürger, die die Offenbacher Landstraße in Oberrad täglich passieren, müssen sich seit Ende April und voraussichtlich bis Februar 2018 auf Einschränkungen einstellen. Denn die Offenbacher Landstraße wurde zwischen Scheerengasse und Buchrainplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Umbau ist  dringend erforderlich, da die Straßenbahngleise marode sind, die Fahrleitung erneuert werden muss und die Haltestelle „Bleiweißstraße“ barrierefrei […]

Mach deinen Bügel

buegel

Das Image der Großwohnsiedlung am Ben-Gurion-Ring, die einst als sozialer Brennpunkt galt, leidet noch immer unter den Ereignissen der Vergangenheit. Für das Viertel, das in den 70er-Jahren erbaut wurde und auch „Bügel“ genannt wird, soll es nun einen Neustart geben. Dafür stehen finanzielle Mittel aus dem Programm „Soziale Stadt“ zur Verfügung. Doch wie sollen diese […]

Attraktiver Osten

Ferdinand

Das Frankfurter Ostend wächst. Früher war der Entwicklung des Stadtteils durch das großflächige Bahnareal und die Industrie gleich hinter dem Ostbahnhof lange Zeit klare Grenzen gesetzt.  In den letzten Jahren haben sich immer mehr Dienstleister und erste ortsnahe Wohnprojekte angesiedelt. Insbesondere am Achsenkreuz von Hanauer Landstraße, Honsell- und Ferdinand-Happ-Straße ist der Wandel des Quartiers vom […]

Römerberg verjüngt sich

historisches-museum-skulpturen

Zahlreiche Touristen und Bürger sind täglich auf dem Eisernen Steg in Richtung Römerberg unterwegs, um in die Altstadt zu gelangen. Das Entree, das auch in die Frankfurter Innenstadt führt, befindet sich derzeit im Wandel. Mit dem Projekt „Mainkai 35“ entsteht direkt neben dem Haus Wertheym, welches die Luftangriffe von 1944 als einziges Haus der Altstadt […]