Module machen Schule

modulbau-kita

„Wir brauchen dringend Kitaplätze!“ – so lautet die Forderung vieler Frankfurter Eltern. Stadtrat und Baudezernent Jan Schneider setzt auf Kindertagesstätten in modularer Bauweise. Gleich sechs solcher Kitas für die Betreuung von rund 600 Kindern wurden seit Sommer 2015 gebaut. Sie entstanden in Zeilsheim, in Unterliederbach, in Fechenheim, in Eckenheim und  zwei im Europaviertel. Anfang 2017 […]

Stadt bittet um Mithilfe

mitspiegel2016

Welche Miete ist in Frankfurt für eine Wohnung üblich? Die Antwort auf diese Frage nach der Höhe der ortsüblichen Miete in Frankfurt bietet der seit vielen Jahren regelmäßig veröffentlichte Mietspiegel der Stadt. Für die Qualität des Mietspiegels ist es wichtig, dass alle ausgewählten Haushalte zu einem Interview bereit sind und Daten zur Verfügung stellen. Anfang […]

Frankfurt wächst weiter

einwohner-ffm

Frankfurt ist im Jahr 2016 um 5 138 Einwohner gewachsen. Zum Jahresende 2016 waren insgesamt 729 624 Einwohner mit Hauptwohnung in Frankfurt gemeldet. Damit fällt das Wachstum in Anbetracht der Zahlen aus den Vorjahren vergleichsweise gering aus. Dies liegt an einer statistischen Anpassung der Daten. So wurden im Rahmen von unzustellbaren Wahlbenachrichtigungen 3 600 Personen von Amts wegen […]

Simpel und prägnant

Strassenbenennung

Zwei dieser Straßennamen gibt es wirklich: „Im Teller“ in Oberrad und die „Motzstraße“ in Riederwald, benannt nach dem Politiker Friedrich Adolf von Motz. Der Vorschlag „Jim-Knopf-Straße“ hat es nicht zur Umsetzung geschafft. Der Leitfaden zur Straßenbenennung zeigt auf, welche Aspekte für die Namensfindung wichtig sind. Der Name einer Straße schafft deren individuelle Identität – so […]

Positive Bilanz nach zehn Jahren

Wohnraum

Alleinstehende, Rentner und Studenten – sie alle können sich die Mieten in Frankfurt am Main gar nicht oder nur schwer leisten. Dank des Förderprogramms „Erwerb von Belegungsrechten an bestehendem Wohnraum“ erhalten diese seit zehn Jahren die Möglichkeit, in einer der 1 706 Wohnungen mit insgesamt mehr als 100 000 Quadratmetern Wohnfläche zu leben. Im März 2007 wurde […]

Rechte von Mietern: Offene Fragestunde

Müssen Mieter ihre Wohnung renovieren? Sind verlangte Mieterhöhungen rechtmäßig? Müssen Mieter Modernisierungsarbeiten dulden? In der offenen Fragestunde werden Fragen rund um das Wohnraummietverhältnis beantwortet. Dienstag, den 20. Juni 2017 ab 18 Uhr Amt für Wohnungswesen Adickesallee 67/69 60322 Frankfurt am Main im Wartebereich des ServiceCenters Anmeldung / Info Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung und […]

Wohnungsbau wird erleichtert

Karte Stellplatzordnung

Magistrat beschließt Novellierung der Frankfurter Stellplatzsatzung Damit in kurzer Zeit möglichst viele, bezahlbare Wohnungen gebaut werden, müssen seitens der Stadt potenzielle Investitionshemmnisse abgebaut werden. Deswegen hat der Magistrat der Stadt Frankfurt eine Novellierung der Frankfurter Stellplatzsatzung und Stellplatzeinschränkungssatzung beschlossen. Damit wird etwa auf die Herstellung von Auto-Stellplätzen verzichtet, die durch den nachträglichen Ausbau von Dach- […]

Mängel an Mietwohnungen beseitigen

Schimmelbefall in Mietwohnung

Für die Wohnungsaufsicht gilt: Hauptsache mängelfrei Nach dem Hessischen Wohnungsaufsichtsgesetz haben die Gemeinden darauf hinzuwirken, dass Mängel in Wohnungen und Wohnhäusern, die nicht von den Eigentümern selbst genutzt werden, behoben werden. Wozu aber ein Gesetz, wenn doch nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs und den jeweiligen mietvertraglichen Vereinbarungen die Verantwortlichkeiten zur Durchführung von Instandhaltungsarbeiten eigentlich […]

Für Liebhaber alter und neuer Architektur

Die Europäische Schule in Frankfurt-Praunheim

Am letzten Juni-Wochenende, 25. und 26. Juni 2016, kommen zum Tag der Architektur bundesweit wieder Liebhaber guter Architektur und Baukultur auf ihre Kosten. Bauherren und Architekten öffnen Bauten, die normalerweise für Besucher nicht zugänglich sind. Und ein weiteres Highlight kann schon jetzt vorgemerkt werden: Am 11. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. Der […]

Stadtentwicklung im Dialog mit Bürgern

Die Bevölkerung der Stadt Frankfurt wächst. Und dieses Wachstum hat vielerlei Folgen, denn bei steigendem Wohnraumbedarf steht gleichzeitig weniger Fläche zur Verfügung. Doch wie soll Frankfurt im Jahr 2030 aussehen? Wie kann eine ausgeglichene Nutzung von Wirtschaft und Wohnen sichergestellt werden? Und wo könnten neue Parks, Schulen und Radfahrwege entstehen? Die künftigen Entwicklungen stellen das […]

Schneller Zugriff per Mausklick

Digitale Geodateninfrastruktur wird Datenaustausch erleichtern Karten und Pläne gibt es bei der Stadt Frankfurt viele. Diese werden schließlich von den städtischen Ämtern, Referaten und Betrieben bei der täglichen Arbeit verwendet. Das Problem: Sollen derzeit Karten und Daten von verschiedenen Ämtern miteinander kombiniert werden, wird es oft kompliziert, weil diese in sehr heterogenen Formen vorliegen können. […]

Schlauvermieter- Kampagne trägt Früchte

Vonovia unterzeichnet Kooperationsvertrag Die Vonovia-Wohnungsgesellschaft plant, einen Teil ihrer rund 11000 Wohnungen an Menschen in Frankfurt zu vermieten, die durch das Förderprogramm beim Amt für Wohnungswesen als wohnungssuchend gemeldet sind. Die Vonovia hat einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, nach dem sie der Stadt Frankfurt Wohnungen für das Förderprogramm „Erwerb von Belegungsrechten an bestehendem Wohnraum“ zur Verfügung stellen […]

Fehlbelegungsabgabe wird eingeführt

Entwurf befindet sich im Gesetzgebungsverfahren im Hessischen Landtag Eine Fehlbelegungsabgabe hat es in Hessen schon einmal – in den Jahren 1993 bis 2011 – gegeben. Das Land Hessen beabsichtigt, diese Abgabe erneut zum 1. Juni 2016 einzuführen. Frankfurtbaut hat die wichtigsten Fragen zusammengestellt. Welches Ziel hat die Wiedereinführung der Abgabe? Mit der Wiedereinführung der Abgabe […]

Das vereinfachte Umlegungsverfahren

Ein einziger Verwaltungsakt regelt die Neubildung von Grundstücken Manche erschlossene Grundstücke sind auf Grund ihres ungünstigen Zuschnitts für die bauliche Nutzung nicht geeignet. Hier kann ein Grundstückstausch mit einem oder mehreren Eigentümern die Lösung des Problems sein. Grundstückseigentümer sollten daher prüfen, ob ein so genanntes vereinfachtes Umlegungsverfahren in ihrem Fall durchgeführt werden kann. In diesem […]