Stadt reagiert auf Kritik

planungsansatz

Für das 17 Hektar große Innovationsquartier, das zwischen Friedberger Landstraße, Günthersburgpark und Wasserpark entstehen soll, hat Planungsdezernent Mike Josef ein überarbeitetes Konzept vorgeschlagen. Damit reagiert er auf die Kritik von Bürgern, die sich gegen die Überbauung der dort befindlichen Freizeitgärten zur Schaffung von Wohnraum ausgesprochen hatten. Die aktuellen Pläne sehen nun vor, weniger Flächen des […]

Holzhausenviertel erhält neues Wohnquartier

Diakonissenkrankenhaus im Nordend

Die Projektierungsphase für das Diakonissenareal ist fast abgeschlossen und die Bauarbeiten werden in Kürze beginnen. Hier entstehen vier Gebäude mit 66 hochwertigen Wohnungen. Darunter 21 Einheiten von öffentlich gefördertem Wohnraum und eine Kindertagesstätte. Das neue „Wohnensemble Holzhausenstraße“ ist der konsequente Abschluss der vor fast zehn Jahren begonnen Entwicklung des Areals. Eingebettet in den Baumbestand und […]

Denkmalgeschützes Schulgebäude um Kita und Turnhalle ergänzt

Kita vor denkmalgeschütztem Gebäude

Areal rund um die ehemalige Glauburgschule im Nordend ist fertig gestellt Es war ein langer Weg bis zur Realisierung des Umbaus. Nun ist es vollbracht: auf dem Gelände der früheren Glauburgschule sind eine Quartiersgarage, eine Kita und eine Turnhalle entstanden. Möglich wurde die Neukonzeption des Areals durch die Schließung der in der Glauburgschule untergebrachten Hauptschule […]

Ernst-May-Viertel

Im Ernst-May-Viertel sollen Wohneinheiten für bis zu 8 000 Menschen entstehen

Bürgermeister Cunitz präsentiert Vorlagenpaket Knapp 4 000 Wohneinheiten für bis zu 8 000 Menschen könnten bis zum Jahr 2028 im Ernst-May-Viertel entstehen, 30 Prozent davon als geförderter Wohnungsbau. Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz hat der Stadtverordnetenversammlung ein umfangreiches Vorlagenpaket zur Entwicklung des Areals vorgelegt. Die Pläne für das Ernst-May-Viertel, das sich über Teile vom Nord­end, von Bornheim […]

Viel Potenzial für das „Ernst-May-Viertel“

Das Baulandpotenzial Ernst-May-Viertel aus der Vogelperspektive

Erste Zwischenergebnisse für mögliche städtebauliche Entwicklung Die Stadt Frankfurt führt seit Februar 2011 für den Bereich Nordend/Bornheim/Seckbach, dem so genannten Ernst-May-Viertel, vorbereitende Untersuchungen für eine mögliche städtebauliche Entwicklungsmaßnahme nach Paragraph 165 Baugesetzbuch durch. Diese Untersuchungen haben nunmehr ein erstes Zwischenergebnis erbracht. In diesem zirka 121 Hektar großen Untersuchungsgebiet soll ein Vorhaben umgesetzt werden, das sowohl […]

Aus Ämtern werden Orte zum Wohnen und Lernen

Der neue Campus für die Frankfurt School of Finance

Wo einst die Schreibtische von Beamten standen, werden demnächst Menschen wohnen und lernen. In der Oberfinanzdirektion und dem „Kartoffelministerium“ sind die Schreibtische geräumt. Den Anfang machten die Beamten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung im Jahr  2005, die Beamten der Finanzdirektion folgten 2009. Seitdem standen die Gebäude an der Adickesallee leer. Jetzt haben sie eine […]