Altersgerecht sanieren

Deutschland wird immer älter, seit Jahren ist vom demografischen Wandel die Rede. Durch die zunehmende Alterung der Bevölkerung ergeben sich neue Herausforderungen. So zum Beispiel der Umbau von Wohnraum mit altersgerechtem, barrierefreiem Zugang. Doch altersgerecht umzubauen und effizient zu sanieren ist für Wohneigentümergemeinschaften eine große Herausforderung. Die Stadt Frankfurt am Main wird daher gemeinsam mit anderen europäischen Partnern Strategien entwickeln, um die rechtlichen, gesellschaftlichen und finanziellen Barrieren bei energetischen Sanierungen von Wohneigentum zu überwinden. Das Energiereferat der Stadt Frankfurt bietet Wohneigentümergemeinschaften aus diesem Grund jetzt eine Prozessbegleitung an. Sanierungsvorhaben werden von der ersten Begehung bis zur Umsetzung unterstützt.

 

Weitere Informationen zum Ablauf des Programms erteilt
Karin Gerhardt
069/212-394 38
karin.gerhardt@stadt-frankfurt.de

Sanrierung

Artikel drucken Artikel drucken